13. Nordkongress Urologie 2019, Handelskammer Hamburg
13. Nordkongress Urologie 2019, Handelskammer Hamburg
13. Nordkongress Urologie 2019, Handelskammer Hamburg

Gemeinsamer Promotionspreis der VNU e.V., BUG e.V., BGU e.V., VMU e.V.

Der Nordkongress fördert die Promotion von jungen Kolleginnen und Kollegen in der Urologie und vergibt daher bis zu 4 Promotionspreise in Höhe von je 500,00 €.
Bewerber reichen eine kurze Beschreibung ihrer Arbeit, ggf. mit Verweisen auf publizierte Ergebnisse per E-Mail an Herrn Dr. Zacharias ein: mario.zacharias@vivantes.de

Die Preiskommission besteht aus:  Dr. med. Dr. habil. Christopher Netsch
  PD Dr. Manfred Johannsen
  Dr. med. Sören Promnitz
  Prof. Dr. med. Thomas Steiner

 

In 2020 gibt es zwei Gewinner des Gemeinsamen Promotionspreises.

Nennung in alphabetischer Reihenfolge:

  • Moritz Hagedorn (Hamburg)
    „Differenzen der analgetischen Therapie bei der radikalen Prostatektomie zwischen dem offen-chirurgischen Eingriff (ORP) und dem minimal-invasiven robotisch-assistierten Eingriff (RARP)“
     
  • Michael Metze (Helios Klinikum Salzgitter, Urologische Klinik)
    „Muskuloskelettale Erkrankungen bei Operateuren in der Urologie – besteht ein Zusammenhang mit der offenen Beckenchirurgie?“

 

Preise der Vereinigung Norddeutscher Urologen e.V.

Die Vereinigung Norddeutscher Urologen e.V. vergibt aus Anlass ihrer 62. Tagung den

Peter-Bischoff-Preis

für eine herausragende wissenschaftliche Vortrags- oder Posterpräsentation auf dem Nordkongress.
Der Preis ist mit 3.000,00 € dotiert und kann geteilt werden.
Weitere Informationen zum Peter-Bischoff-Preis finden Sie unter www.vnu-ev.com/peter-bischoff-preis/

Die Preiskommission besteht aus: Priv.-Doz. Dr. med. Stefan Conrad
  Prof. Dr. med. Andreas Gross

 

Der Preis wird in diesem Jahr geteilt:

  • Dr. Randi M. Pose (Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Martini-Klinik Prostatakarzinomzentrum)
    „Signifikante Reduktion von symptomatischen Lymphozelen nach Lymphadenektomie bei offener radikaler Prostatektomie durch peritoneale Fensterung (#99)“
     
  • Dr. Mara Kölker (Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Klinik und Poliklinik für Urologie)
    „Verfahrenseffizienz, perioperative Morbidität, und funktionelle Ergebnisse von übergewichtigen und adipösen Patienten, die eine Holmium Laser Enukleation der Prostata (HoLEP) erhalten-eine retrospektive Analyse anhand von 1.886 Patienten (#68)“

 

Darüber hinaus werden 3

wissenschaftliche Preise

dotiert mit 1000,00 €, 750,00 € und 500,00 € vergeben.

Die Preiskommission besteht aus:  Dr. med. Alexander Winter
  Prof. Dr. med. Peter Hammerer
  Priv.-Doz. Dr. Mario Kramer
  Priv.-Doz. Dr. med. Marianne Schmid
  Priv.-Doz. Dr. med. Clemens Rosenbaum

 

1. wissenschaftlicher Preis – wird in diesem Jahr geteilt

  • Dr. Benedikt Becker (Asklepios Klinik Barmbek, Urologie)
    „Pilotstudie zur Überprüfung der diagnostischen Genauigkeit einer konfokalen Fluoreszenzmikroskopie bei Urothelkarzinom der Harnblase (#62)“
     
  • Ann-Christin Brüggemann (Universitätsklinik Schleswig- Holstein, Campus Kiel, Urologie und Kinderurologie)
    „Verbesserung der Lebensqualität durch Botulinumtoxininjektion bei radiogenen Blasenfunktionsstörungen (#58)“

 

2. wissenschaftlicher Preis

in 2020 nicht vergeben

 

3. wissenschaftlicher Preis

  • Dr. med. Marie C. Hupe (Universitätsklinikum Schleswig Holstein, Campus Lübeck, Klinik für Urologie)
    „Proteinprofile zur Prädiktion des Progresses zum kastrationsresistenten Prostatakarzinom - Proteomanalyse mittels Massenspektrometrie (#06)“

 

Preise der Berliner Urologischen Gesellschaft e.V.

Die Berliner Urologische Gesellschaft e.V. vergibt aus Anlass ihrer 26. Tagung den

Carl-Posner-Preis

Mit diesem Preis soll der nach Inhalt und Präsentation eindrucksvollste Vortrag der Tagung ausgezeichnet werden. Der Preis ist mit 2.500,00 € dotiert und wird bei mehreren Preisträgern geteilt.

Die Preiskommission besteht aus: Dr. Mario Zacharias
  PD Dr. Frank Christoph
  Dr. Jens Hansen

 

  • Dr. med. Jörg Neymeyer (Charité Universitätsmedizin Berlin)
    „Überbrückende, kontinuitätswiederherstellende, minimalinvasive Therapieoption zur Regenerationsunterstützung und Wiederherstellung bei iatrogenen Ureterlaesionen - Tissue engineering by using a ureteric bridging with a fully coated stent (#110)“

 

Eugen-Joseph-Preis

Gemeinsamer Eugen-Joseph-Promotionspreis der BUG/SUF (Stiftung Urologische Forschung) Prämierung einer hervorragenden, kürzlich fertiggestellten Promotion (Begutachtung muss vorliegen). Der Preis ist mit 1.000,00 € dotiert.

Jury: Dr. med. Thomas Speck (BUG e.V.)
  Prof. Dr. med. Jan Roigas (SUF)

Bewerbungen an die Jury:eugen-joseph-preis@t-online.de

 

Der Preis wird in diesem Jahr nicht vergeben.

 

Preis der Brandenburgischen Gesellschaft für Urologie e.V.

Mit diesem Preis wird die inhaltlich eindrucksvollste Präsentation ausgezeichnet.

Die Preiskommission besteht aus: Dr. med. Bernd Hoschke
  PD Dr. med. Steffen Lebentrau
  Prof. Dr. med. Thomas Enzmann

 

  • Dipl.-Med. Renee Niemetz (Urologische Praxis, Prenzlau)
    „Uro-Onkologie in der urologischen Praxis - wie kann die Computertechnik uns dabei helfen. Am Beispiel der Therapie mit Checkpoint-Inhibitoren beim HB-Ca. (#11)“

 

Preis der Vereinigung Mitteldeutscher Urologen e.V.

Eine eigene Preisverleihung der Vereinigung Mitteldeutscher Urologen e.V. zum diesjährigen Nordkongress findet nicht statt.

 

Newsletter

Ja, halten Sie mich über diese Veranstaltung auf dem Laufenden

@

Podcast

wichtige Termine

16.02.2020
Verlängerung der Abstracteinreichung

 
April 2020
Versand der Akzeptanzen

 
bis 25. Mai 2020
Upload der Vortrags-Dateien
Weitere Infos finden Sie HIER

 
04. - 06. Juni 2020
14. Nordkongress Urologie

Agentur / Kontakt

Intercom Dresden GmbH

Intercom Dresden GmbH

Heike Dürichen
Zellescher Weg 3
01069 Dresden / Germany

  +49 351 32017380
  +49 351 32017333
  nordkongress@intercom.de
  www.intercom.de

Technische Unterstützung

EventClass GmbH | it - solutions for event management / it - lösungen für das veranstaltungsmanagement

EventClass GmbH
it - solutions for event management
  www.eventclass.com